Skip to main content

Erste Hilfe bei Stromschlag

Selbst wenn Eltern alle Steckdosen in der eigenen Wohnung kindersicher gemacht haben, kann es zu Unfällen durch elektrischen Strom kommen: Auch beim Berühren schadhafter Kabel oder Geräte droht ein Stromschlag, und ist das Kind zu Besuch in einer fremden Wohnung, in der die Steckdosen nicht gesichert sind, kann das fatale Folgen haben

Behandlung:

Schnelles Handeln ist im Falle eines Unfalls mit Stromschlags wichtig! Während der Strom fließt, kommt es zu Muskelkrämpfen beim Kind, es kann die Leitung oder den Gegenstand nicht loslassen. Der Stromkreis muss deshalb unterbrochen werden, indem der Stecker herausgezogen oder die Sicherung herausgedreht wird. Ist dies nicht möglich, hilft ein nicht leitender Gegenstand (zum Beispiel ein Besenstiel aus Holz), das Kind vom Stromkreis zu trennen. Die helfende Person selbst muss aber auf einer Gummimatte, einem Zeitungsstapel oder auf einem Holzbrett stehen, um die Erdleitung zu unterbinden. Ist das Kind nach dem Stromschlag bewusstlos, wird es in eine stabile Seitenlage gebracht und ein Notarzt gerufen. Bei Atem- und/oder Herzstillstand sind Wiederbelebungsmaßnahmen durchzuführen.

Erste Hilfe bei Stromschlag
5 (100%) 1 vote